Sachsen-Anhalt In Stiege wurde eine alte Kirche neu auf-gebaut

Stabkirche Stiege
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Ort Stiege gehört zu der Stadt: Oberharz am Brocken.
Dort wurde etwas ganz Besonderes gemacht.
Die Menschen haben dort eine alte Kirche im Wald ab-gebaut.
Und sie haben die Kirche in Stiege wieder neu auf-gebaut.
Am Wochen-Ende wurde die Kirche eingeweiht.
Dafür haben die Menschen ein Fest gemacht.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

MDR FERNSEHEN Mo 23.05.2022 15:51Uhr 01:43 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-2036820.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Die Kirche von Stiege ist eine besondere Kirche.
Solche Kirchen heißen: Stab-Kirchen.
    • Stab-Kirchen sind aus Holz.
    • Sie sind anders auf-gebaut
      als andere Kirchen.
    • Und es gibt nicht mehr viele Stab-Kirchen auf der Welt.
In Deutschland gibt es nur 5 Stab-Kirchen.
Die meisten Stab-Kirchen sind in dem Land: Norwegen.

In Stiege gibt es den Verein: Stab-Kirche Stiege.
Der Verein hat viel Geld gesammelt:
    • Damit die Kirche ab-gebaut werden kann
    • und damit die Kirche in Stiege
      wieder neu auf-gebaut werden kann.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 20. Mai 2022 | 19:00 Uhr