Die Sport-Vereine in Sachsen-Anhalt werden Geld vom Bundes-Land bekommen

Primarschüler einer sechsten Klasse tragen im Sport-Unterricht Gesichtsmasken im Schulhaus Neuallschwil in Allschwil.
Bildrechte: dpa

Im Bundes-Land Sachsen-Anhalt
gibt es viele verschiedene Sport-Vereine.
Zum Beispiel:
    • Fußball-Vereine,
    • Handball-Vereine
    • oder Schwimm-Vereine.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Nachrichten-Audio in leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Di 11.01.2022 14:29Uhr 01:26 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1930532.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Wegen der Corona-Pandemie
mussten viele Sport-Veranstaltungen abgesagt werden.
Deshalb haben einige Sport-Vereine jetzt große Geld-Probleme.
Sachsen-Anhalt will den Sport-Vereinen helfen.
Jeder Sport-Verein soll Geld bekommen.
Damit die Sport-Vereine weiter gute Sport-Angebote machen können.

Das Innen-Ministerium von Sachsen-Anhalt hat gesagt:
Jeder Sport-Verein bekommt unterschiedlich viel Geld.
    • Für jedes erwachsene Vereins-Mitglied bekommt er 10 Euro.
    • Und für jedes Kind oder jeden Jugendlichen bekommt er 15 Euro.
Das Geld soll den Sport-Vereinen helfen.
Zum Beispiel:
Damit sie mehr Sachen im Sport-Verein machen können.
Und damit mehr Menschen bei den Sport-Vereinen mit-machen können.

Sachsen-Anhalt will den Sport-Vereinen
mehr als 4 Millionen Euro geben.
Das Geld soll auch dafür benutzt werden:
Dass mehr Menschen Trainer werden können.
Sie können dann andere Menschen beim Sport gut unterstützen.  

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 07. Januar 2022 | 07:00 Uhr