Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

Nachrichten in Leichter Sprache

Rück-BlickWörter-BuchWas ist Leichte Sprache?

Sachsen3 junge Männer sind nach einer Schlägerei in Untersuchungs-Haft gekommen

10. Juli 2023, 17:09 Uhr

Görlitz ist eine Stadt im Bundes-Land Sachsen.
Dort haben am Samstag-Abend einige Menschen
in einer Disko gefeiert.
In der Nacht gab es dort dann eine Schlägerei.

Eine Gruppe von jungen Männern
haben Gäste von der Disko beleidigt.
Und sie haben Flaschen auf das Gebäude geworfen.
Später haben die jungen Männer einige Gäste
mit zerbrochenen Flaschen an-gegriffen.
8 Menschen sind bei der Schlägerei verletzt worden.

Die Polizei hat dann 10 junge Männer fest-genommen.
Sie wurden zu einem Haft-Richter gebracht.
    • Die Polizei
    • und der Haft-Richter denken:
Dass 5 junge Männer Landfriedens-Bruch begangen haben.
Deshalb hat der Haft-Richter einen Haft-Befehl
gegen die 5 jungen Männer geschrieben.

3 von den jungen Männern
müssen jetzt für einige Zeit in Untersuchungs-Haft.
Das sind 3 mut-maßliche Täter aus dem Land Syrien.
Und 2 junge Männer sind wieder frei-gelassen worden.
Die 2 mut-maßlichen Täter sind aus dem Land Türkei.
Sie müssen sich bis zum Gerichts-Prozess
aber an viele Regeln halten.
In schwerer Sprache heißt dass:
Die Haft-Befehle sind gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt worden.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 09. Juli 2023 | 17:00 Uhr

Hier können Sie diese Nachricht auch in schwerer Sprache lesen: