Sachsen Nicht alle Raser bekommen eine Strafe

Geschwindigkeitsmesstelle der Polizei
Bildrechte: imago/Jochen Tack

Dirk Müller ist Experte für Verkehrs-Recht.
Er arbeitet in der Polizei-Hochschule vom Bundes-Land Sachsen.
Und er hat gesagt:
Es gibt viele Menschen,
die sich nicht an die Verkehrs-Regeln halten.
Zum Beispiel:
Im Jahr 2021 gab es viele Raser in Sachsen.
Das sind Menschen die sehr schnell mit dem Auto fahren.
Sie fahren schneller,
als es erlaubt ist.
Aber viele von den Rasern bekommen keine Strafe.
Das ist ein Problem.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

MDR FERNSEHEN Di 22.11.2022 13:26Uhr 01:45 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-2187054.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Dieses Problem gibt es schon lange,
weil es nicht genug Mitarbeiter bei bestimmten Ämtern gibt.
Das sind diese Ämter:
    • Die Bußgeld-Behörde
    • und die Verkehrs-Polizei.
Die Mitarbeiter dort können sich nicht um alles kümmern.
Sie schaffen nicht die ganze Arbeit.
Deshalb bekommen auch nicht alle Raser eine Strafe.

Der Rechnungs-Hof von Sachsen hat gesagt:
Es ist nicht gut,
dass viele Raser keine Strafe bekommen.
Damit das anders wird,
muss es zum Beispiel mehr Mitarbeiter bei der Verkehrs-Polizei geben.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:

MDR AKTUELL | Das Nachrichtenradio | 22. November 2022 | 06:00 Uhr