Im Juli soll die ganze Therme Bad Langensalza wieder auf-gemacht werden

Blick auf eine Baustelle vor einer Therme.
Bildrechte: MDR/Claudia Götze

In der Stadt Bad Langensalza gibt es eine Therme.
Dort gab es in den letzten 2 Jahren eine Baustelle.
Dabei wurden viele Sachen neu gemacht.
Zum Beispiel:
    • Neue Schwimm-Becken,
    • mehr Platz in der Sauna
    • und neue Räume für Sport.
Die neue Therme wurde auch barriere-frei gemacht.
Zum Beispiel:
    • Mit Fahrstühlen
    • und mit einem Leit-System für blinde Menschen.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Mo 10.01.2022 15:11Uhr 01:35 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1929706.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Viele Firmen haben auf der Baustelle ge-arbeitet:
Um in der Therme alles neu zu machen.
Das hat sehr viel Geld gekostet.
Dafür hat die Therme Förder-Gelder
vom Bundes-Land Thüringen bekommen.

Jetzt gerade können die Menschen nur in den alten Teil
von der Therme gehen.
Der neue Teil sollte in dieser Woche auf-machen.
Aber beim Bauen hat alles länger gedauert.
Deshalb macht der neue Teil von der Therme
erst im Monat Juli auf.
Dann können die Menschen auch dort hin-gehen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: |MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 09. Januar 2022 | 20:00 Uhr