Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

Nachrichten in Leichter Sprache

Rück-BlickWörter-BuchWas ist Leichte Sprache?
Bildrechte: IMAGO / foto2press

ThüringenDer Schlitten- und Bobsport-Verband hatte ein gutes Wochen-Ende

Stand: 17. Januar 2022, 15:52 Uhr

In der Stadt Oberhof war am Wochen-Ende
der Welt-Cup im Renn-Rodeln.
Der Verband TSBV hat bei dem Welt-Cup mit-gemacht.
TSBV ist die Abkürzung für: Thüringer Schlitten- und Bobsport-Verband.
Andreas Minschke ist der Präsident von dem Verband.
Er hat gesagt:
Wir hatten ein gutes Wochen-Ende.
Alles hat gut geklappt.
Und die Sportler waren richtig gut.
Der Verband ist gut vorbereitet
für die Welt-Meisterschaft im nächsten Jahr.

Für die Welt-Meisterschaft im Renn-Rodeln
müssen aber noch viele Sachen gemacht werden.
Zum Beispiel:
Die Start-Häuser müssen neu gemacht werden.
An den Start-Häusern fängt die Rennstrecke an.
Dort fahren die Sportler mit ihrem Renn-Rodel los.

Es gibt für die Welt-Meisterschaft eine Arbeits-Gruppe.
In der Arbeits-Gruppe überlegen die Menschen zusammen:
Wie bei der Welt-Meisterschaft Besucher dabei sein können,
wenn viele Menschen das Corona-Virus haben.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR FERNSEHEN | MDR AKTUELL | 16. Januar 2022 | 19:30 Uhr