Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

Nachrichten in Leichter Sprache

Rück-BlickWörter-BuchWas ist Leichte Sprache?

ThüringenIn Thüringen brennt der Wald im Schwarzatal

14. Juli 2023, 15:57 Uhr

Im Bundes-Land Thüringen gibt es seit einiger Zeit
oft Waldbrände und Flächenbrände.
Das ist so:
    • Weil es sehr warm draußen ist.
    • Und weil es nicht viel regnet.
       Deshalb ist der Wald sehr trocken.

Am Donnerstag-Abend gab es in Erfurt einen Flächenbrand.
Das war im Stadt-Teil Mittelhausen.
Ein großes Feld hat gebrannt.
Dabei es gab viel Rauch.
Die Feuerwehr konnte den Brand löschen.
Aber einige Feuerwehr-Leute passen noch auf das Feld auf.
Das heißt in schwerer Sprache: Sie machen Brand-Wache.

Seit Donnerstag brennt der Wald im Schwarzatal.
Das ist im Land-Kreis Saalfeld-Rudolstadt.
Dort sind viele Feuerwehr-Leute im Einsatz.
Zum Beispiel:
    • Von der Stadt Bad Blankenburg
    • und von der Gemeinde Schwarzburg.

Am Freitag-Morgen hat die Polizei gesagt:
Der Einsatz von der Feuerwehr ist noch nicht zu Ende.
Und die Landstraße durch das Schwarzatal
ist wegen dem Waldbrand gesperrt.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 13. Juli 2023 | 20:00 Uhr MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 14. Juli 2023 | 07:00 Uhr

Hier können Sie diese Nachricht auch in schwerer Sprache lesen: