Ein Ehepaar aus der Stadt Blankenburg wandert für krebs-kranke Kinder

Eine Frau und ein Mann stehen auf einem Berg
Bildrechte: MDR/Elke Kürschner

Marianne und Uwe Lauer wohnen in Blankenburg.
Das ist eine kleine Stadt im Harz.
Vor einigen Jahren ist ihre Tochter Franziska gestorben.
Sie hatte Brust-Krebs.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Fr 20.08.2021 14:24Uhr 01:10 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1816344.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Jetzt hat das Ehepaar Lauer eine besondere Aktion gemacht.
Eine Wanderung gegen die Krankheit Krebs.
Dafür haben sie ein Heft über die 12 schönsten Orte im Harz gemacht.
Und sie haben ein eigenes Logo gemalt.
Das Heft hat das Ehepaar Lauer:
    • An viele Freunde
    • und viele andere Menschen verkauft.

Gemeinsam haben sie dann die Wanderung
gegen die Krankheit Krebs gemacht.
Sie haben alle 12 Orte besucht:
Über die in dem Heft berichtet wurde.
Und an jedem Ort konnten die Menschen
sich einen Stempel in das Heft machen lassen.
Damit konnten sie anderen Menschen zeigen:
An diesen Ort waren wir schon.

Mit der tollen Idee hat das Ehepaar Lauer etwas Geld verdient.
Das Geld haben sie an den Verein für krebs-kranke Kinder gespendet.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 16. August 2021 | 19:00 Uhr