Ein langer Streifen über dem Planet Jupiter ist noch immer da

Jupiteroberfläche in hochauflösender Qualität
Bildrechte: NASA/ JPL/ SwRI/ MSSS / Gerald Eichstädt

Die Juno-Sonde hat ein Foto von dem Planet Jupiter gemacht.
Das war am 7. Februar in dem Jahr 2020.
Auf dem Foto ist ein langer dünner Dunst-Streifen zu sehen.
Der Streifen verläuft von oben nach unten.
Den Streifen hatte die Sonde schon in dem Jahr 2016 fotografiert.
Dieser Streifen ist vielleicht aus anderen Stoffen:
als die Wolken darunter.

Die Raumfahrt-Behörde von dem Land USA heißt NASA.
Die NASA hat gemeldet:
Die Wissenschaftler sind sich noch nicht sicher:
- woraus diese Dunst-Streifen besteht.
- Und wie die Streifen entstehen.
Einige Forscher denken,
dass Strahlen genau den Rändern der Streifen entlang gehen.
Und dass die Strahlen mit den Streifen etwas zu tun haben. 

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR Wissen | https://www.mdr.de/wissen/umwelt/jupiter-in-high-quality-juno-sendet-bilder-100_isPreview-1_zc-9cb247db.html