Beate Zschäpe von der NSU muss lebens-länglich im Gefängnis bleiben

Die Angeklagte Beate Zschäpe sitzt und neben ihrem Anwalt Mathias Grasel auf der Anklagebank im Gerichtssaal.
Bildrechte: dpa

Beate Zschäpe gehört zu der Terror-Gruppe: NSU.
Sie hat mit anderen Menschen zusammen
vor einigen Jahren 9 Männer getötet.
Die Männer kamen aus den Ländern:
    • Türkei
    • und Griechenland.
Und sie hat auch 1 Polizistin getötet.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Fr 20.08.2021 14:23Uhr 00:52 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1816334.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Ein Gericht hat Beate Zschäpe verurteilt.
Beate Zschäpe muss lebens-länglich ins Gefängnis.
Aber es gab eine Revision gegen das Urteil.
Deshalb musste alles nochmal geprüft werden.

Jetzt hat der Bundes-Gerichtshof gesagt:
Es gibt keinen Grund für die Revision.
Das Urteil ist gültig.
Denn Beate Zschäpe hat viele schlimme Straftaten begangen.
Deshalb muss sie lebens-länglich im Gefängnis bleiben.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR FERNSEHEN | MDR AKTUELL | 19. August 2021 | 19:30 Uhr