In Magdeburg werden die Menschen über 60 Jahre mit dem Impf-Stoff AstraZeneca gi-impft

Spritzen in einer Schale
Bildrechte: imago images/ANP

In Deutschland können die Menschen seit einiger Zeit
gegen das Corona-Virus ge-impft werden.
Dafür gibt es verschiedene Impf-Stoffe.
Zum Beispiel den Impf-Stoff: AstraZeneca.
Mit AstraZeneca sollen nur noch Menschen ge-impft werden:
Die älter sind als 60 Jahre.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Di 06.04.2021 14:59Uhr 01:22 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1707994.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Die Stadt Magdeburg ist im Bundes-Land Sachsen-Anhalt.
In Magdeburg wurden bis Ostern
34 Tausend Menschen ge-impft.

Jetzt werden in Magdeburg die Menschen mit AstraZeneca ge-impft:
Die über 60 Jahre alt sind.
Dazu können die Menschen:
    • In die Messe-Halle 3
    • und in die Sport-Halle Sudenburg kommen.
Und auch bei den Haus-Ärzten
können die Menschen mit AstraZeneca ge-impft werden.

Die Menschen können einen Termin für die Impfung
im Internet bekommen.
Dort gibt es noch viele freie Termine für diese Woche.
Das hat die Zeitung Volksstimme gesagt.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: Morgenticker für Sachsen-Anhalt: Corona – Schule geht wieder los, in Halle mit Distanzunterricht | MDR.DE