Die Raumfahrer auf der ISS haben ihre Weihnachts-Geschenke bekommen


Die Internationale Raumstation schwebt in 400 Kilometern Höhe über der Erde. Das Bild wurde 20. Februar 2010 vom Spaceshuttle "Endeavour" aufgenommen.
Bildrechte: NASA

Im Weltraum gibt es die ISS.
ISS ist das kurze Wort für: Internationale Raum-Station.
Dort leben 7 Raum-Fahrer.
Sie sind alle aus verschiedenen Ländern.
    • 4 Raum-Fahrer sind aus Amerika,
    • 2 Raum-Fahrer sind aus Russland
    • und 1 Raum-Fahrer ist aus Japan.
Alle Raum-Fahrer arbeiten auf der ISS.

Die NASA hat eine Kiste mit verschiedenen Sachen
zu der ISS geschickt.
Und die NASA hat jetzt gesagt:
Die Kiste ist gut angekommen.
In der Kiste sind Weihnachts-Geschenke
für die Raum-Fahrer drin.

Und die Raum-Fahrer haben auch Sachen bekommen:
Damit die Raum-Fahrer weiter
wissenschaftliche Versuche machen können.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR AKTUELL Das Nachrichtenradio | 8.30 Uhr