Kultur-Nachricht am Freitag Andreas Gursky macht in Leipzig eine Ausstellung mit seinen Fotos

Der Fotograf Andreas Gursky steht vor seinem Werk Politik II (2020) im Museum der bildenden Künste (MdbK) in Leipzig
Bildrechte: IMAGO / Peter Endig

Leipzig ist eine Stadt im Bundes-Land Sachsen.
Aus dieser Stadt kommt der berühmter Fotograf: Andreas Gursky.
Er macht dort jetzt eine Ausstellung mit seinen Fotos.
Das ist seine 1. eigene Ausstellung in Leipzig.

Andreas Gursky zeigt in Leipzig sehr große Fotos.
Er hat auch viele Foto-Collagen gemacht.
Darauf zeigt er viele verschiedene Sachen.

Die Ausstellung von Andreas Gursky
ist im Museum für bildenden Künste.
Dort können sich die Menschen:
    • Seine berühmtesten Fotos
    • und auch seine neusten Fotos ansehen.

Für die großen Fotos braucht Andreas Gursky sehr viel Platz.
Deshalb hat er im Museum der bildenden Künste
15 Räume bekommen.
In diesen Räumen konnte Andreas Gursky selbst bestimmen:
Wo er seine Fotos auf-hängen will.
Darüber hat er sich sehr gefreut.

Wichtige Informationen über die Ausstellung

Die Ausstellung konnte wegen dem Corona-Virus
sehr lange Zeit nicht gemacht werden.
Aber jetzt soll sie vom 25. März bis zum 22. August in Leipzig sein.
Es kann aber passieren:
Dass die Ausstellung wieder zu-gemacht werden muss.
Denn wenn der Inzidenz-Wert in Leipzig wieder zu hoch wird:
Dann müssen alle Museen wieder geschlossen werden.
Damit die Menschen sich nicht mit dem Corona-Virus anstecken.

Jetzt können die Menschen aber zur Ausstellung kommen.
Dafür müssen sie sich auf der Internet-Seite
vom Museum der bildenden Künste anmelden.
Die Menschen können auch
bei dieser Telefon-Nummer anrufen: 03 41  21 69 99 54.
Dort können sie sich auch anmelden.

Die Menschen bekommen nach der Anmeldung eine Eintritts-Karte.
Wenn sie zu der Ausstellung gehen:
Müssen sie ihre Eintritts-Karte mitbringen.
Und sie müssen eine medizinische Schutz-Maske anziehen.
Wenn sie sich die Fotos von Andreas Gursky ansehen wollen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR KULTUR - Das Radio | 25. März 2021 | 07:10 Uhr