Wegen dem vielen Regen fließt sehr viel Wasser durch die Flüsse

Hochwasser der Elbe am 07.06.2013 an der Schaumburgbrücke in Schönebeck/Sachsen-Anhalt
Bildrechte: IMAGO

Seit einigen Tagen regnet es sehr viel
im Bundes-Land Sachsen-Anhalt.
Das bedeutet:
Es gibt sehr viel Regen-Wasser.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wegen dem vielen Regen fließt sehr viel Wasser durch die Flüsse

MDR FERNSEHEN Mo 30.08.2021 13:39Uhr 01:15 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1823858.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Das Regen-Wasser fließt in verschiedene Flüsse.
Zum Beispiel:
    • In den Fluss: Weiße Elster,
    • in den Fluss: Ilse
    • und in den Fluss: Bode.
Deshalb ist der Wasser-Stand in diesen Flüssen jetzt sehr hoch.
Das bedeutet:
Dort gibt es viel mehr Wasser als sonst.

Die Flüsse fließen durch viele verschiedene Orte.
Dort kann es jetzt vielleicht Hochwasser geben.
Deshalb passt das Landes-Amt für Hochwasser-Schutz
sehr genau auf:
Wie hoch der Wasser-Stand in den Flüssen ist.

Das Landes-Amt für Hochwasser-Schutz hat gesagt:
In den nächsten Tagen gibt es vielleicht noch mehr Regen.
Das hat der Deutsche Wetterdienst voraus-gesagt.
Das bedeutet:
Vielleicht fließt auch in den nächsten Tagen
sehr viel Wasser durch die Flüsse.

Deshalb müssen die Menschen aufpassen.
Und sie müssen sich um den Hochwasser-Schutz kümmern.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | ab 05:00 Uhr