Es gibt zu wenig Frauen-Häuser in Sachsen-Anhalt

Eine Frau sitzt in einem Frauenhaus auf einem Bett.
Bildrechte: pda

Im Bundes-Land Sachsen-Anhalt ist die Stadt: Merseburg.
Dort gibt es eine Hochschule.
Einige Forscher von dieser Hochschule
haben jetzt eine Studie gemacht.
Dabei haben sie heraus-gefunden:
In Sachsen-Anhalt gibt es zu wenig Frauen-Häuser.
In allen anderen Bundes-Ländern von Deutschland
gibt es mehr Frauen-Häuser.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Mi 23.06.2021 12:58Uhr 01:11 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1769728.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Die Forscher haben in der Studie auf-geschrieben:
In Sachsen-Anhalt gibt es 19 Frauen-Häuser.
Dort ist Platz für 121 Frauen.
Aber es muss viel mehr Frauen-Häuser geben:
Damit mehr Frauen in Sachsen-Anhalt Hilfe bekommen können.
Die Forscher von der Studie haben dazu gesagt:
Es muss in Sachsen-Anhalt noch 27 Frauen-Häuser mehr geben.
Dort muss Platz für 171 Frauen sein.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | Nachrichten | 22. Juni 2021 | 14:30 Uhr