In Sachsen-Anhalt soll es Luft-Filter für Schulen geben

Ein Luftfiltergerät steht in einem Klassenzimmer
Bildrechte: dpa

Das Bundes-Land Sachsen-Anhalt
bekommt jetzt viel Geld vom Bund.
Mit dem Geld sollen Luft-Filter gekauft werden.
Auch die Regierung von Sachsen-Anhalt
will noch viel Geld dazu geben.
Das sind die Parteien in der Regierung:
    • Die CDU,
    • die SPD
    • und Die Grünen.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Mi 01.09.2021 13:49Uhr 00:52 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1825712.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Die Luft-Filter soll es dann in bestimmten Gebäuden geben.
Zum Beispiel:
    • In Schulen
    • und in Kitas.
Dort machen die Luft-Filter dann die Luft sauber:
Damit nicht so viele Corona-Viren in der Luft sind.
Dann können sich die Menschen
nicht so leicht mit dem Corona-Virus anstecken.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 31. August 2021 | 17:00 Uhr