Am Wochenende wurde der Kinder-Treff in Staßfurt von unbekannten Menschen zerstört

Ein Raum wurde starkt verwüstet. In einer Wand ist ein großes Loch, Spielsachen und Scherben sind auf dem Boden verteilt.
Bildrechte: MDR/ Tom Gräbe

Staßfurt ist eine Stadt im Bundes-Land Sachsen-Anhalt.
Bei einer Schule in Staßfurt gibt es den Kinder-Treff: Leo.
Dort gehen Kinder nach der Schule hin:
Wenn sie noch nicht nach Hause gehen können.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Ein Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Do 13.01.2022 14:28Uhr 01:04 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1932256.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Am letzten Wochen-Ende haben unbekannte Menschen
den Kinder-Treff zerstört.
Sie haben viele Sachen zerbrochen.
Zum Beispiel:
    • Teller,
    • Tassen
    • und Glas von den Fenstern.

Die Menschen haben auch die Spielzeuge von den Kindern
kaputt-gemacht.
Sie haben die Schränke im ganzen Kinder-Treff verschoben
und auf den Boden geworfen.
Bei der Zerstörung vom Kinder-Treff
gab es einen Schaden von 100 tausend Euro.

Die Leiterin vom Kinder-Treff ist Lysann Ziegenhardt.
Sie hat gesagt:
Der Kinder-Treff muss jetzt erst auf-geräumt werden.
Danach muss er wahrscheinlich saniert werden.
Das ist sehr schade:
Weil der Kinder-Treff erst vor 6 Monaten saniert wurde.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 11. Januar 2022 | 17:30 Uhr