Bei der Raffinerie in Leuna gibt es Wartungs-Arbeiten

Die Produktionsanlagen der Total-Raffinerie Mitteldeutschland GmbH.
Bildrechte: dpa

Leuna ist eine Stadt im Bundes-Land Sachsen-Anhalt.
In Leuna gibt es eine Raffinerie.
Dort müssen Wartungs-Arbeiten gemacht werden.

Barrierefreiheit

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Do 08.04.2021 12:50Uhr 01:13 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1709508.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Eigentlich mussten die Wartungs-Arbeiten
schon im Jahr 2020 gemacht werden.
Aber die Chefs von der Raffinerie haben gesagt:
Für die Wartungs-Arbeiten müssen sehr viele Arbeiter her-kommen.
Auch aus anderen Ländern müssen Arbeiter her-kommen.
Dabei können sie sich vielleicht nicht an die Corona-Regeln halten.
Das bedeutet:
Sie können sich vielleicht mit dem Corona-Virus anstecken.
Deshalb haben die Chefs gesagt:
Die Wartungs-Arbeiten werden erst im Jahr 2021 gemacht.

Jetzt müssen die Wartungs-Arbeiten gemacht werden.
Deshalb bekommen die Arbeiter jetzt Impf-Stoffe
vom Bundes-Land Sachsen-Anhalt:
Damit sie sich bei den Wartungs-Arbeiten nicht anstecken.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | MDR SACHSEN-ANHALT | 07. April 2021 | 19:00 Uhr