Bernburg ist ein barriere-freier Urlaubs-Ort

Vier Männer, eine Frau und ein Mann im Rollstuhl bei einem Rundgang durch Bernburg.
Bildrechte: IMG/Salzlandkreis

Bernburg ist eine kleine Stadt im Bundes-Land Sachsen-Anhalt.
Dort können Menschen mit Behinderung gut Urlaub machen.
Denn in Bernburg sind viele Urlaub-Angebote barriere-frei.
Dafür hat die Stadt jetzt eine Auszeichnung bekommen.
Die Auszeichnung zeigt:
Bernburg ist ein barriere-freier Urlaubs-Ort.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Fr 23.07.2021 14:34Uhr 02:11 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1793280.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

    • Das Theater
    • und die Jugend-Herberge in Bernburg
sind schon längere Zeit barriere-frei.
Aber jetzt sind noch mehr Freizeit-Angebote
und Kultur-Angebote dazu gekommen.
Zum Beispiel:
    • Mehrere Hotels,
    • 1 Gaststätte
    • das Gäste-Schiff Saalefee
    • der Tiergarten
    • und die Kunsthalle
sind jetzt auch barriere-frei.
Dafür haben sie auch eine Auszeichnung bekommen.

Dort gibt es jetzt zum Beispiel:
    • Breitere Türen,
    • Eingänge ohne Stufen,
    • besondere Toiletten
    • und Parkplätze für Menschen mit Behinderung.

Thomas Gruschka ist der Chef von der Firma Bernburger Freizeit.
Er hat gesagt:
Wir freuen uns sehr über die Auszeichnungen.
Und wir wünschen uns:
Dass viele Menschen mit und ohne Behinderung
bei uns Urlaub machen.

Armin Willingmann ist der Wirtschafts-Minister von Sachsen-Anhalt.
Er hat die Auszeichnungen an die Stadt Bernburg gegeben.
Und er hat gesagt:
Barriere-freie Urlaubs-Angebote sind sehr wichtig.
Denn die Menschen in Deutschland werden immer älter.
Sie brauchen viele barriere-freie Angebote.
Damit sie überall dabei sein können.
Außerdem ist Barriere-Freiheit für alle Menschen gut.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 22. Juli 2021 | 09:30 Uhr