Die Umgehungs-Straße bei Wedringen ist fertig

Viele Menschen stehen hinter einem Eröffnungsband.
Bildrechte: Landkreis Börde

Im Bundes-Land Sachsen-Anhalt gibt es die Bundes-Straße 71.
Darauf fahren:
    • Sehr viele Autos
    • und viele LKWs.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Fr 03.09.2021 15:14Uhr 01:42 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1827598.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Die Bundes-Straße führt auch durch Wedringen.
Das ist ein Dorf bei der Stadt Haldensleben.
Wegen der Bundes-Straße fahren jeden Tag
sehr viele Autos durch dieses Dorf.
Dabei machen sie viel Lärm.
Für die Bewohner in Wedringen ist das sehr schlimm.
Deshalb wurde vor einigen Jahren bestimmt:
Es soll eine Umgehungs-Straße gebaut werden.

Für die Umgehungs-Straße mussten erst
viele Sachen vorbereitet werden.
Zum Beispiel:
    • Es waren viele alte Sachen in der Erde:
      Wo die Umgehungs-Straße gebaut werden sollte.
      Diese Sachen mussten erst ausgegraben werden.
    • In der Erde mussten verschiedene Leitungen gelegt werden.
      Das waren zum Beispiel Strom-Leitungen oder Wasser-Leitungen.
    • Und es haben viele besondere Vögel an dem Ort gelebt:
      Wo die Umgehungs-Straße gebaut werden sollte.
      Diese Vögel mussten umgesiedelt werden.

Im Jahr 2017 haben die Bau-Arbeiter dann angefangen:
Die Umgehungs-Straße zu bauen.
Jetzt sind sie damit fertig geworden.
Seit Mittwoch können die Autos und LKWs dort entlang fahren.
Die Umgehungs-Straße ist 5 Kilometer lang.

Thomas Wiebel hat über die neue Umgehungs-Straße gesprochen

Thomas Wiebel ist der Verkehrs-Minister von Sachsen-Anhalt.
Er hat gesagt:
Wegen der neuen Umgehungs-Straße fahren jetzt nicht mehr
so viele Autos durch Wedringen.
Die Bewohner haben sehr lange darauf gewartet.
Und der Bund hat sehr viel Geld gegeben:
Damit die Umgehungs-Straße gebaut werden konnte.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 02. September 2021 | 11:00 Uhr