In Sachsen können die Menschen jetzt ohne Termin zum Impf-Zentrum gehen

Impfwillige stehen am Eingang zu einem Impfzentrum
Bildrechte: dpa

In dem Bundes-Land Sachsen
können die Menschen jetzt ohne Termin ge-impft werden.
Das bedeutet:
Sie können einfach zum Impf-Zentrum gehen
und dort eine Impfung bekommen.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Fr 02.07.2021 14:13Uhr 01:10 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1777084.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Die Menschen bekommen dann den Impf-Stoff von Astrazeneca.
Dieser Impf-Stoff ist für Menschen:
Die älter als 40 Jahre alt sind.
Aber ab dem 7. Juli gibt es in den Impf-Zentren
auch andere Impf-Stoffe.
Zum Beispiel von:
    • Biontech,
    • Moderna
    • und Johnson und Johnson
Diese Impf-Stoffe sind gut für Menschen:
Die jünger als 40 Jahre alt sind.

Wenn die Menschen ohne Termin in ein Impf-Zentrum gehen:
Dann müssen sie vielleicht etwas warten.
Denn vielleicht sind noch viele andere Menschen vor ihnen dran.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN | SACHSENSPIEGEL | 29. Juni 2021 | 19:00 Uhr