In Sachsen gibt es jetzt eine Corona-Notfall-Verordnung

Plakate mit 2G : Geimpft oder genesen
Bildrechte: imago images/Bihlmayerfotografie

Im Bundes-Land Sachsen haben sehr viele Menschen
das Corona-Virus.
Viele Menschen müssen deshalb in Kranken-Häusern behandelt werden.
Das bedeutet:
Die Mitarbeiter von den Kranken-Häusern
müssen sich um alle diese Menschen kümmern.
Sie können sich aber nicht um noch mehr Menschen kümmern.
Deshalb gibt es in Sachsen jetzt neue Corona-Regeln:
Damit sich nicht mehr so viele Menschen
mit dem Corona-Virus anstecken.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Leichte Sprache: In Sachsen gibt es jetzt eine Corona-Notfall-Verordnung

MDR FERNSEHEN Mo 22.11.2021 13:59Uhr 02:27 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1891036.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Die neuen Corona-Regeln heißen: Corona-Notfall-Verordnung.
Sie gelten:
In allen Land-Kreisen
und in allen kreis-freien Städten in Sachsen.
Dabei ist es egal:
Wie viele Menschen in dem Land-Kreis das Corona-Virus haben.
Oder wie viele Menschen im Kranken-Haus behandelt werden müssen.
Die neuen Corona-Regeln sind überall in Sachsen gleich.

Das sind die neuen Corona-Regeln in Sachsen

Alle diese Angebote sind ab heute geschlossen:

Dort darf jetzt kein Mensch hin-gehen.
Es gibt auch keine Weihnachts-Märkte.

In wichtigen Geschäften müssen die Menschen
sich an die Abstands-Regeln und Hygiene-Regeln halten.
Wichtige Geschäfte sind zum Beispiel:

In allen anderen Geschäften müssen die Menschen
sich an die 2-G-Regel halten.
Und diese Geschäfte dürfen nur noch offen sein:
Von 6:00 Uhr am Morgen
bis 20:00 Uhr am Abend.
Das ist auch in Gaststätten so.

An manchen Orten gibt es eine Ausgangs-Beschränkung

Wenn an einem Ort der Inzidenz-Wert größer als 1 Tausend ist:
Dann gibt es dort eine Ausgangs-Beschränkung.
Sie dauert von 22:00 Uhr in der Nacht bis 6:00 Uhr am Morgen.
Wenn Menschen nicht gegen das Corona-Virus ge-impft sind:
Dann müssen sie sich an diese Ausgangs-Beschränkung halten.

Erst wenn der Inzidenz-Wert für 3 Tage kleiner als 1 Tausend ist:
Dann gibt es die Ausgangs-Beschränkung nicht mehr.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN | SACHSENSPIEGEL | 21. November 2021 | 19:00 Uhr und MDR SACHSEN | SACHSENSPIEGEL | 19. November 2021 | 19:00 Uhr