In Dresden gibt es jetzt eine neue Fabrik von der Firma Bosch

Ein Mann in weißem Overall und Handschuhen steht vor einem transparenten Bildschirm und berührt ihn, der Hintergrund ist gelb.
Bildrechte: Bosch

Die Firma Bosch hat jetzt eine neue Fabrik in der Stadt Dresden.
Dort soll es im Monat Juli mit der Arbeit losgehen.
Dafür wurden schon 250 Mitarbeiter eingestellt.
Und es sollen noch 500 Mitarbeiter mehr dort arbeiten.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Di 08.06.2021 14:01Uhr 01:41 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1757808.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Die Firma Bosch will in der Fabrik Chips bauen.
Das sind sehr kleine Teile zum Beispiel:
    • Für den Computer,
    • für Maschinen
    • oder für Handys.
Auf einem Chip können viele Informationen gespeichert werden.

Die Firma Bosch hat ein Fest für die neue Fabrik gemacht.
Das Fest war im Internet.
Das bedeutet
Viele Menschen haben sich im Internet getroffen.
Sie haben viele Sachen zu der neuen Fabrik gesagt.
Und sie haben vielleicht 1 Glas Sekt zusammen getrunken.

Die Bundes-Kanzlerin Angela Merkel war auch dabei.
Sie hat gesagt:
Die Bundes-Regierung will die Mikro-Elektronik noch mehr fördern.
Das bedeutet: Sie will noch mehr Geld dafür geben.
Dazu gibt es ein besonderes Förder-Programm.
Und es soll noch ein neues Förder-Programm von der EU geben.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN | SACHSENSPIEGEL | 07. Juni 2021 | 19:00 Uhr