Im Vogtland-Kreis hat sich kein Mensch mehr mit dem Corona-Virus angesteckt

Das Landratsamt des Vogtlandkreises
Bildrechte: dpa

Der Vogtland-Kreis ist ein Land-Kreis im Bundes-Land Sachsen.
Dort hatten sich in den letzten Monaten sehr viele Menschen
mit dem Corona-Virus angesteckt.
In schwerer Sprache heißt das: Der Vogtland-Kreis war ein Hot-Spot.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Fr 04.06.2021 14:19Uhr 01:26 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1754912.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Seit einigen Tagen ist das anders.
Der Inzidenz-Wert im Vogtland-Kreis ist heute nur noch 8.
Das bedeutet: Nur sehr wenig Menschen haben das Corona-Virus.
Und seit 2 Tagen hat sich kein Mensch mehr
mit dem Corona-Virus an-gesteckt.
Das hat das Robert-Koch-Institut gesagt.

Das Landrats-Amt vom Vogtland-Kreis sagt:
Wir haben jetzt schon einige Zeit
einen sehr niedrigen Inzidenz-Wert.
Deshalb brauchen die Menschen bald bei vielen Sachen
keinen Corona-Test mehr machen.
Zum Beispiel:
    • Wenn sie zum Friseur gehen.
    • Wenn sie in bestimmte Geschäfte gehen.
    • Oder wenn sie in einen Biergarten gehen.
Das soll ab nächster Woche so sein.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN | SACHSENSPIEGEL | 04. Juni 2021 | 19:00 Uhr