Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

Nachrichten in Leichter Sprache

Rück-BlickWörter-BuchWas ist Leichte Sprache?
Bildrechte: imago/Christian Grube

SachsenIn Leipzig hat ein Betrüger Bußgeld von den Menschen genommen

Stand: 20. Januar 2022, 15:08 Uhr

In der Stadt Leipzig
gibt es vielleicht einen Betrüger in der Straßenbahn.
Der Mann hat in den letzten Tagen
als Kontrolleur in der Straßenbahn gearbeitet.
Dort hat er geprüft:
Ob sich die Menschen an die Corona-Regeln halten.

Und von einigen Menschen hat der Mann Bußgeld genommen:
Weil sie sich nicht an die Corona-Regeln gehalten haben.
Das war in den Straßenbahn-Linien:
    • 1
    • und 7.

Einige Menschen haben der Polizei gesagt:
Vielleicht ist ein Betrüger in den Straßenbahnen unterwegs.
Jetzt ermittelt die Polizei gegen den Mann.
    • Weil er vielleicht Betrug begangen hat.
    • Und weil er vielleicht Amts-Anmaßung begangen hat.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: Falscher Kontrolleur kassiert Bußgelder in Leipzig | MDR.DE

Hier können Sie diese Nachricht auch in schwerer Sprache lesen: