In Dresden gibt es eine Gerichts-Verhandlung gegen 4 mut-maßliche Attentäter

Polizei und Demonstrierende stehen beim Oberlandesgericht in Dresden.
Bildrechte: Tino Plunert

In der Stadt Dresden gibt es das Ober-Landes-Gericht.
Dort sind heute 4 Menschen angeklagt:
    • 1 Frau aus der Stadt Leipzig
    • und 3 Männer.
Die Frau heißt: Lina E.
Sie ist 27 Jahre alt.
Die 3 Männer heißen:
    • Jannis R.,
    • Jonathan M.
    • und Lennart A.
Diese Menschen sind mut-maßliche Attentäter.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ein Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Mi 08.09.2021 13:00Uhr 01:28 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1831214.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Das haben die 4 Menschen vielleicht gemacht

Der General-Bundes-Anwalt sagt:
Die 4 Menschen haben vielleicht
in einer kriminellen Gruppe mit-gemacht.
Das war in der Zeit vom Jahr 2018 bis 2020.
Lina E. war vielleicht die Chefin von dieser Gruppe.

Die Gruppe hat vielleicht
verschiedene rechts-extreme Menschen be-obachtet.
Das war zum Beispiel:
    • In der Stadt Leipzig,
    • in der Stadt Wurzen im Bundes-Land Sachsen
    • und an verschiedenen Orten im Bundes-Land Thüringen.


Dann hat die Gruppe vielleicht die Menschen angegriffen.
Dafür wurden zum Beispiel:
    • Hämmer
    • und Schlag-Stöcke benutzt.
Mehrere Menschen wurden dabei schwer verletzt.

Das Ober-Landes-Gericht prüft jetzt:
Ob die 4 Menschen wirklich diese Sachen gemacht haben.
Dann bekommen sie vielleicht eine Strafe.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR FERNSEHEN | SACHSENSPIEGEL | 08. September 2021 | 19:00 Uhr