In der Stadt Niesky wurden 2 Jungen durch einen Strom-Schlag schlimm verletzt

Feuerwehrleute tragen eine Leiter über Gleise
Bildrechte: Danilo Dittrich

Niesky ist eine Stadt im Bundes-Land Sachsen.
Dort sind 2 Jungen am Dienstag schlimm verletzt worden.
Die 2 Jungen sind:
    • 14 Jahre
    • und 17 Jahre alt.
Sie sind beim Bahnhof auf einen Container-Zug geklettert.
Dort haben sie einen Strom-Schlag von der Oberleitung bekommen.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Mi 01.09.2021 13:49Uhr 01:04 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1825720.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Oberleitungen sind über den Zügen.
Der Strom in den Oberleitungen ist sehr stark.
Und es ist sehr gefährlich für die Menschen:
Wenn sie einen Strom-Schlag davon bekommen.

Ein Sprecher von der Feuerwehr hat gesagt:
Die 2 Jungen haben schlimme Verbrennungen vom Strom.
Aber sie waren noch wach.
Sie sind nicht bewusst-los geworden.
Die 2 Jungen wurden mit dem Hubschrauber
in ein Krankenhaus in der Stadt Dresden geflogen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen | 01. September 2021 | 05:30 Uhr