In Halle wurde der Weihnachts-Markt abgesagt

Leuchtende Buden und glänzende Lichter auf dem Weihnachtsmarkt in Halle an der Saale
Bildrechte: Thomas Ziegler/Stadt Halle

Halle ist eine Stadt in dem Bundes-Land Sachsen-Anhalt.
Dort hat am Dienstag der Weihnachts-Markt angefangen.
Aber heute wurde der Weihnachts-Markt in Halle
schon wieder abgesagt:
Weil es jetzt neue Corona-Regeln in Sachsen-Anhalt gibt.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Mi 24.11.2021 13:52Uhr 01:14 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1892720.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Wenn die Menschen auf die Weihnachts-Märkte gehen wollen:
Dann müssen sie sich an die 3-G-Regel halten.
Aber das ist in Halle schwierig zu kontrollieren:
Weil der Weihnachts-Markt dort auf mehreren verschiedenen Plätzen ist.
Deshalb dürfen die Verkäufer ihre Stände heute nicht auf-machen.

Ein Teil vom Weihnachts-Markt in Halle ist auf dem Platz: Hallmarkt.
Dort gibt es keine Absage.
Das bedeutet:
Auf dem Hallmarkt können die Menschen
trotzdem auf den Weihnachts-Markt gehen.
Aber auch dort müssen sich alle an die 3-G-Regel halten.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 24. November 2021 | 08:30 Uhr