Kultur-Nachricht am Freitag Das Jugend-Theater Schotte in Erfurt wird 30 Jahre alt

Darsteller auf Bühne - Inszenierung "#Läuft_So" (2021)
Bildrechte: die SCHOTTE.das Theater/Lutz Edelhoff

Die Stadt Erfurt ist im Bundes-Land Thüringen.
Dort gibt es ein Jugend-Theater.
Es heißt: Schotte.
Dieses Jugend-Theater gibt es seit 30 Jahren.
Deshalb feiert es jetzt sein Jubiläum.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Ein Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Fr 24.09.2021 12:58Uhr 00:48 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1844278.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Die Geschichte vom Jugend-Theater Schotte

Am Anfang war das Jugend-Theater in einer Turn-Halle.
Später ist ein richtiges kleines Theater daraus geworden.
Dort haben schon viele Kinder und Jugendliche Theater gespielt.
Dabei haben sie viele wichtige Sachen gelernt.
Zum Beispiel:
    • Was sie besonders gut können.
    • Und was sie später für die Gesellschaft machen wollen.

Das Jugend-Theater bekommt einen Preis

Die Stadt Erfurt denkt:
Das Jugend-Theater macht sehr gute Arbeit.
Und es ist wichtig für die Kultur von Erfurt.
Deshalb bekommt das Jugend-Theater jetzt einen besonderen Preis:
Den Kultur-Preis der Stadt Erfurt.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR KULTUR - Das Radio | 23. September 2021 | 12:10 Uhr