Ein mut-maßlicher Schreiber von Droh-Briefen ist in der Stadt Berlin fest-genommen worden

Martina Renner, MdB Die Linke
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Seit dem Jahr 2018 haben bekannte Menschen
immer wieder rechts-extreme Droh-Briefe bekommen.
Zum Beispiel:
    • Politiker
    • und Schauspieler.
Politiker aus Mittel-Deutschland waren auch dabei.
Zum Beispiel: Katrin Göring-Eckardt.
Sie ist eine Politikerin von der Partei: Die Grünen.
Und sie ist Bundestags-Abgeordnete.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Di 04.05.2021 13:02Uhr 01:09 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1730226.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

In den Droh-Briefen werden diese Menschen:
    • Beleidigt
    • und bedroht.
Außerdem stehen in der Droh-Briefen volks-verhetzende Sachen.
Der Absender von den Droh-Briefen war immer: NSU 2.0

Am Montag hat die Polizei eine Wohnung in Berlin durchsucht.
Dabei hat sie einen Mann fest-genommen.
Er ist 53 Jahre alt.
Und er ist Deutscher.
Die Polizei denkt:
Der Mann ist der mut-maßliche Schreiber von den Droh-Briefen.
Das hat:
    • Die Staats-Anwaltschaft Frankfurt am Main
    • und das Landes-Kriminalamt vom Bundes-Land Hessen
der Presse gesagt.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR AKTUELL RADIO | 04. Mai 2021 | 06:00 Uhr