Thüringen Die Polizei hat in der Stadt Erfurt ein Drogen-Labor gefunden

Menschen in weißen Anzügen druchsuchen Gegenstände.
Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel

Polizisten vom Bundes-Land Thüringen haben einen Razzia gemacht.
Die Polizisten waren vom Landes-Kriminal-Amt.
Sie haben in der Stadt Erfurt ein Drogen-Labor gefunden.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Ein Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Do 24.02.2022 12:54Uhr 02:05 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1966558.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

5 Männer sollen in dem Drogen-Labor ge-arbeitet haben.
Sie haben dort viele Drogen hergestellt.
Zum Beispiel: Die Droge Crystal Meth.
Das wird so aus-gesprochen: cris tel mes.

3 Tage dauert die Razzia nun schon.
Viele Polizisten und Fach-Leute helfen mit.
Zum Beispiel:
    • Polizisten vom Bundes-Kriminal-Amt,
    • Fach-Leute von einem Spezial-Einsatz-Kommando,
    • Polizisten vom Landes-Kriminal-Amt,
    • Polizisten von der Bereitschafts-Polizei,
    • Fach-Leute von der Spuren-Sicherung
    • und Drogen-Spürhunde.

Das Drogen-Labor ist auf einem großen Industrie-Gelände.
Dort hat die Polizei auch verschiedene Chemikalien gefunden.
Zum Beispiel: Salz-Säure.

Die Polizei hat gesagt:
In dem Drogen-Labor hätten die Männer
sehr viele Drogen herstellen können.

Außerdem hat die Polizei auch noch viele andere Sachen gefunden.
Zum Beispiel:
    • 10 Kilo von der Droge Crystal Meth,
    • 100 Kilo von der Droge Marihuana,
    • 2 Schuss-Waffen und Munition,
    • sehr viel Geld,
    • Handys
    • und Autos.
Alle diese Sachen hat die Polizei mit-genommen.

Die Polizei hat auch noch ein Drogen-Lager gefunden.
Das Drogen-Lager war im Land-Kreis Sömmerda.
Die Polizei hat gesagt:
So ein großes Drogen-Labor und ein Drogen-Lager
hat es in Deutschland noch nicht gegeben.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 23. Februar 2022 | 10:00 Uhr