In der Straßenbahn von Erfurt wurde 1 Mann sehr schlimm von anderen Menschen geschlagen

Blaulicht
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Erfurt ist eine Stadt im Bundes-Land Thüringen.
Dort wurde am Montag 1 Mann in der Straßen-Bahn
sehr schlimm von anderen Menschen geschlagen.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Di 20.07.2021 13:31Uhr 00:57 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1790354.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Der Mann wollte aus der Straßen-Bahn aus-steigen.
Aber 4 Menschen haben ihn angegriffen
und er konnte nicht raus-gehen.
Dann ist der Mann aus der Straßen-Bahn gefallen.
Und die Menschen haben ihn weiter geschlagen.
Der Mann wurde dabei schlimm verletzt.

Der Mann kommt aus dem Land Ägypten.
Deshalb war der Angriff vielleicht rassistisch.
Aber die Polizei wollte nicht sagen:
Ob es wirklich so war.

Am Montag-Nachmittag sind die 4 Täter
selbst zur Polizei gekommen.
Es waren 2 Frauen und 2 Männer.
Die Polizei hat die Menschen dann gleich vernommen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/ueberfall-aegypter-strassenbahn-polizei-100.html