In Oberhof ist ein Mann mit seinem Auto in ein Geschäft gefahren

Ein Auto steht halb in einem Geschäft.
Bildrechte: MDR/news5/Ittig

Oberhof ist eine Stadt im Bundes-Land Thüringen.
Dort gibt es in der Innen-Stadt ein Einkaufs-Zentrum.
Am Montag ist bei einem Geschäft im Einkaufs-Zentrum
ein Unfall passiert.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Ein Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Di 26.10.2021 13:33Uhr 01:17 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1869558.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Die Polizei hat später gesagt:
Ein Mann ist mit seinem Auto in das Geschäft gefahren.
Bei dem Unfall hat sich der Mann sehr schlimm verletzt.
Deshalb wurde er mit einem Rettungs-Hubschrauber
in ein Krankenhaus gebracht.

Im Geschäft waren noch 2 andere Menschen.
Sie haben sich sehr über den Unfall erschreckt.
Und sie wurden auch leicht verletzt.
Aber sie mussten nicht in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei hat gesagt:
Bei dem Auto sind viele Sachen kaputt-gegangen.
Das war ein Sach-Schaden von 50 tausend Euro.
Und bei dem Geschäft gab es einen Sach-Schaden
von 35 tausend Euro.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 25. Oktober 2021 | 18:00 Uhr