In Thüringen bekommen weniger Menschen das Corona-Virus

Antikörper-Bluttest für Coronavirus COVID-19
Bildrechte: imago images/Future Image

Im letzten Monat haben sich wieder viele Menschen in Deutschland
mit dem Corona-Virus angesteckt.
Im Bundes-Land Thüringen
haben sich besonders viele Menschen angesteckt.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Di 04.05.2021 13:02Uhr 00:56 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1730244.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Das Robert-Koch-Institut hat gesagt:
In der letzten Woche haben weniger Menschen
das Corona-Virus bekommen.
Das können die Menschen am Inzidenz-Wert sehen.
Das ist eine Zahl.

Der Inzident-Wert in Thüringen ist jetzt 217.
Das bedeutet:
217 Menschen in einer Gruppe
haben sich mit dem Corona-Virus angesteckt.
Vor einigen Tagen haben sich noch mehr Menschen angesteckt.

Der Land-Kreis Saale-Orla-Kreis ist in Thüringen.
Dort haben besonders viele Menschen das Corona-Virus bekommen.
Im Saale-Orla-Kreis
gibt es den höchsten Inzidenz-Wert von ganz Deutschland.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/index.html