In Thüringen haben die Parteien die Linke und die CDU mit-einander gesprochen

Ein Mann mit kurzen dunklen Haaren hält an einem Pult eine Rede, im Hintergrund sitzt ein anderer Mann mit blond-grauen Haaren und Brille und schaut ihm zu.
Bildrechte: dpa

Vor einiger Zeit war im Bundes-Land Thüringen die Landtags-Wahl.
Aber es gibt immer noch keine neue Landes-Regierung:
Weil dafür mehrere Parteien zusammen arbeiten müssen.
Aber die Parteien sind sehr verschieden.
Deshalb wissen sie noch nicht:
Wie sie gut zusammen arbeiten können.                                                   

2 wichtige Politiker haben jetzt mit-einander gesprochen

Joachim Gauck war früher der Bundes-Präsident von Deutschland.
Er möchte:
    • Dass die CDU
    • und Die Linke
in Thüringen zusammen arbeiten.
Deshalb arbeitet Joachim Gauck als Vermittler.
Gestern hat er:
    • Bodo Ramelow
    • und Mike Mohring
zum Abend-Essen ein-geladen.
Bodo Ramelow ist der Minister-Präsident von Thüringen.
Er ist in der Partei: Die Linke.
Und Mike Mohring ist der Chef von der Partei: CDU in Thüringen.

Die Parteien wollen vielleicht zusammen arbeiten

Bei dem Abend-Essen haben die 3 Politiker darüber gesprochen:
    • Wie die CDU
    • und die Linke
in Thüringen zusammen arbeiten können.
Danach hat Bodo Ramelow gesagt:
Ich möchte noch mehr mit Mike Mohring sprechen.
Und ich glaube: Wir können gut zusammen arbeiten.
Mike Mohring hat dazu gesagt:
Ich finde das sehr gut.
Ich möchte auch weiter mit Bodo Ramelow sprechen.
Das bedeutet:
Vielleicht arbeiten die 2 Parteien bald zusammen.

Viele Menschen in der CDU finden das schlecht

Paul Ziemiak ist der General-Sekretär von der CDU in Deutschland.
Er hat gesagt:
Die CDU darf nicht mit der Partei: Die Linke zusammen arbeiten.
Das hat die CDU vor einiger Zeit bestimmt.
Alle Menschen in der CDU müssen sich daran halten.
Auch Mike Mohring in Thüringen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 13. Januar 2020 | 05:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 13. Januar 2020, 12:31 Uhr