Die Rosen-Montags-Umzüge gibt es dieses Jahr nur im Internet

Karnevalkonfetti und Luftschlangen
Bildrechte: Colourbox.de

Der Karneval ist jedes Jahr ein buntes Fest.
Dazu gehören auch die Rosen-Montags-Umzüge.
Viele Menschen machen dabei mit.

Aber in diesem Jahr
müssen die Rosen-Montags-Umzüge anders gemacht werden.
Denn immer noch einige Menschen bekommen das Corona-Virus.
Und der Lockdown dauert noch einige Zeit.
Auch im Bundes-Land Sachsen-Anhalt ist das so.
Der Chef vom Karneval-Landes-Verband heißt Dirk Vater.
Er hat gesagt:
Viele Karnevals-Vereine machen Veranstaltungen im Internet.

Der Karnevals-Verein von Köthen
macht auch in diesem Jahr viele Sachen

In der Stadt Köthen gibt es einen großen Karnevals-Verein.
Er heißt: Kukakö.
Am Rosen-Montag um 11 Uhr 11
soll 1 Film von Kukakö im Internet gezeigt werden.
In dem Film können sich die Menschen die Rosen-Montags-Umzüge
von den letzten 4 Jahren anschauen.

Viele Rosen-Montags-Zeitungen werden an die Menschen verteilt.
In den Zeitungen können die Menschen zum Beispiel lesen:
    • Was die Karnevals-Vereine in diesem Jahr machen.
    • Und welche Veranstaltungen es gibt.

Und 500 Menschen bekommen besondere Sachen
mit der Post geschickt.
Zum Beispiel:
    • Buntes Konfetti
    • und Süßigkeiten.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: Morgenticker für Sachsen-Anhalt: Haseloff hält Osterurlaub unter Bedingungen für möglich | MDR.DE