Die Polizei in Dresden hat 4 mut-maßliche Juwelen-Diebe gefunden

Vitrine im Grünen Gewölbe
Bildrechte: picture alliance/dpa/Staatliche Kunstsammlungen Dresden | Alexander Peitz

Im Jahr 2019 sind Diebe in das Grüne Gewölbe eingebrochen.
Das ist eine besondere Kunst-Ausstellung
im Schloss von der Stadt Dresden.
Dort haben sie viele wertvolle Schmuck-Stücke
und Juwelen gestohlen.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Fr 09.07.2021 14:15Uhr 01:43 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1781784.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Wo diese Sachen jetzt sind:
Wissen vielleicht nur die mut-maßlichen Täter.

Nach dem Diebstahl hat die Polizei fest-gestellt:
Dass mehrere Menschen den Diebstahl gemacht haben.
5 mut-maßliche Täter hat die Polizei schon fest-genommen.
Nach den anderen mut-maßlichen Tätern hat die Polizei noch gesucht.

Jetzt hat sie noch 4 mut-maßliche Täter gefunden.
Sie sollen den Tatort be-obachtet haben.
Und sie haben den anderen mut-maßlichen Tätern gesagt:
Was sie gesehen haben.
Zum Beispiel:
    • Ob die Ausstellung im Grünen Gewölbe besonders bewacht wird.
    • Wie die mut-maßlichen Täter gut in das Gebäude kommen können.
    • Oder welche Zeit am besten ist:
      Um den Diebstahl zu machen.

Die 4 mut-maßlichen Täter wurden von der Polizei vernommen.
Das bedeutet:
Die Polizei hat viele Fragen gestellt.

Die Staats-Anwaltschaft hat gesagt:
Die 4 mut-maßlichen Täter haben der Polizei einige Sachen gesagt.
Aber sie sind nicht verhaftet worden.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 08. Juli 2021 | 14:00 Uhr