Medikamente gegen Schmerzen können auch gefährlich sein

Medikamente gegen Schmerzen
können auch gefährlich sein

Medikament
Bildrechte: Reinhild Kassing

Es gibt viele Medikamente.
Die helfen Menschen:
Wenn sie krank sind.
Einige davon können die Menschen

  • in der Apotheke
  • oder im Laden einfach kaufen.

Zum Beispiel:

  • Medikamente gegen Schnupfen und Husten
  • oder Medikamente gegen Schmerzen.

Solche Medikamente helfen bei leichten Krankheiten.

Medikament-Beipackzettel
Bildrechte: Reinhild Kassing

Medikamente gegen schwere Krankheiten
kann man nicht einfach kaufen.
Dafür braucht man ein Rezept von einem Arzt.

Denn diese Medikamente können gefährlich sein:
Wenn man sie falsch ein-nimmt.

Die gefährlichen Medikamente
ent-halten nämlich auch giftige Stoffe.
Die Stoffe können entweder süchtig machen.
Oder sie können der Leber schaden.

Solche Medikamente bekommen Menschen zum Beispiel nur:

  • wenn sie todkrank sind
  • und wenn sie schlimme Schmerzen haben.


Schmerzen können überall im Körper vor-kommen.
Zum Beispiel:

  • an den Knochen
  • an den Muskeln
  • an Wunden
  • oder auch an den Nerven.

Wenn die Schmerzen von den Nerven kommen:
Dann helfen normale Schmerz-Tabletten oft nicht.

Tabletten geben
Bildrechte: Reinhild Kassing

Aber die Forscher haben etwas gefunden:
Das hilft bei Nerven-Schmerzen.

Die Forscher haben heraus-gefunden:
Die Nerven müssen locker gemacht werden.
Dazu sind Medikamente ge-eignet,
die gute Laune machen.
Diese heißen Anti-Depressiva.

Der Nachteil von den Anti-Depressiva ist:
Sie bringen die Hormone im Körper durcheinander.

Das passiert nicht mit dem Medikament Cannabis.
Cannabis ist auch eine Droge
und macht einen Rausch.

Einige junge Menschen rauchen Cannabis.

traurig-Mann
Bildrechte: Reinhild Kassing

Doch Cannabis ist auch gefährlich - manchmal.
Cannabis ist gefährlich für Menschen:
Wenn sie

Deshalb muss man immer den Arzt fragen:
Was für jeden einzelnen Menschen gerade gut ist.

Arzt-Beratung
Bildrechte: Reinhild Kassing

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: https://www.mdr.de/nachrichten/ratgeber/gesundheit/hg-medikamente-schmerzmittel-wirkung-risiken-100.html