Kranke Menschen aus dem Land Italien sind in den Kliniken in Sachsen angekommen

Rettungswagen
Bildrechte: imago/Eibner

Viele Menschen in dem Land Italien haben das Corona-Virus.
Und viele Menschen sind sehr krank geworden.
Jetzt haben die Politiker aus dem Land Italien gefragt:
Ob einige kranke Menschen in Deutschland behandelt werden können.
Denn die Kranken-Häuser in Italien schaffen es nicht mehr alleine.

Im Bundes-Land Sachsen sind in der Nacht
die ersten kranken Menschen angekommen.
Sie sind mit dem Flugzeug zum Flughafen Halle geflogen worden.
Von dort wurden sie mit Kranken-Wagen in die Kliniken gefahren.
Diesen Menschen geht es sehr schlecht.
Sie müssen schnell behandelt werden.

Auch in anderen Bundes-Ländern
sind schon kranke Menschen angekommen.
Zum Beispiel: Aus dem Land Frankreich.
Die Menschen haben alle das Corona-Virus.
Sie werden in verschiedenen Kliniken behandelt.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR Sachsen I Online I 24.03. 2020 I 8.00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 24. März 2020, 13:01 Uhr