Der Weltraum-Pilot Sigmund Jähn ist tot

Sigmund Jähn war der 1. deutsche Mensch im Weltraum.
Am Sonntag-Abend ist er gestorben.
Er war 82 Jahre alt.

Pascale Ehrenfreund ist der Chef
vom Zentrum für Luft-Fahrt und Raum-Fahrt.
Er hat gesagt:
Sigmund Jähn war ein großartiger:
  - Weltraum-Pilot,
    - Wissenschaftler
    - und Ingenieur.

Sigmund Jähn ist am 26. August 1978 in den Weltraum geflogen.
Der Weltraum-Pilot Waleri Bykowski war auch dabei.
Zusammen waren sie fast 8 Tage im Weltraum.
Die Rakete war aus dem Land Sowjetunion.
Sie hieß Sojus 31.
Damit sind sie 125 Mal um die Erde geflogen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 22.09.2019 | 21:00 Uhr in den Nachrichten

Zuletzt aktualisiert: 24. September 2019, 11:42 Uhr