Die Firma Catl übernimmt die Fabrik von Solar-World in Arnstadt

Solar-World wird so aus-gesprochen: So lar wörld.

In Arnstadt gibt es ein großes Werk von Solar-World.
Dort baut Solar-World Solar-Zellen.
Damit kann aus Sonne Strom gemacht werden.

Im Jahr 2008 hatte Solar-World viele Hallen gebaut.
Und im Jahr 2018 sollte noch
eine neue Fabrik dazu-gebaut werden.
Doch jetzt ist Solar-World insolvent.
Und die Fabrik kann nicht weiter gebaut werden.

Deshalb hat der Insolvenz-Verwalter einen Käufer gesucht.
Der Batterie-Hersteller Catl will Solar-World übernehmen.

Catl will Solar-Zellen für Elektro-Autos bauen.
Die Firma Catl kommt aus dem Land China.
Catl wird so aus-gesprochen: kättel.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 29. April 2019 | 07:30 Uhr