Im Bundes-Land Thüringen können die Schüler ihre Abitur-Prüfungen jetzt machen

Abiprüfungen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In ganz Deutschland waren die Schulen über viele Wochen zu.
Das hat die Bundes-Regierung so bestimmt:
Damit sich nicht noch mehr Menschen
mit dem Corona-Virus anstecken.

Alle Schüler mussten zu Hause lernen.
Und viele Schüler konnten ihre Abschluss-Prüfungen nicht machen.
Zum Beispiel: Die Abitur-Prüfungen.

Im Bundes-Land Thüringen haben einige Schulen
seit Ende April wieder auf.
Zum Beispiel: Die Gymnasien.
Und die Schüler von den Abschluss-Klassen
können wieder in die Schule gehen.

Seit Montag können die Schüler auch ihre Abitur-Prüfungen machen.
Zum Beispiel in den Schul-Fächern:
    • Biologie,
    • Chemie
    • und Physik.

Die Abitur-Prüfungen in anderen Schul-Fächern
sollen in den nächsten Wochen gemacht werden.
Außerdem können die Schüler ihre Abitur-Prüfungen
auch noch nach-holen.
Das bedeutet:
Sie können die Abitur-Prüfungen zu einer anderen Zeit machen.
Wenn sie jetzt nicht zur Schule gehen können.
Zum Beispiel:
Weil sie das Corona-Virus haben.
Oder weil sie in Quarantäne sind.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR THÜRINGEN - Nachrichten um 21:00 Uhr