entschädigen oder Entschädigung

Eine Zeichnung: Mehrere Geldscheine liegen in Bündeln nebeneinander.
Bildrechte: Reinhild Kassing

Das bedeutet: Einen Ersatz für etwas bekommen.
Zum Beispiel:
Ein Arzt hat einen Menschen nicht richtig behandelt.
Der Mensch wird nicht mehr gesund.
Der Mensch geht zum Gericht.
Das Gericht sagt:
Der Arzt muss dem Menschen Geld bezahlen.
Weil er ihn falsch behandelt hat.
In schwerer Sprache heißt das:
Der Mensch wird entschädigt.
Das Geld ist die Entschädigung.