Abschiebe-Haft

Flüchtlinge-Familie
Bildrechte: Reinhild Kassing

Manche Menschen aus anderen Ländern
wollen ihre die Abschiebung verhindern.
    • Sie sagen der Polizei einen falschen Namen.
    • Sie sagen der Polizei nicht ihr richtiges Heimat-Land.
    • Oder sie versuchen sich vor der Polizei zu verstecken.
Wenn sie das schon öfters gemacht haben:
Dann dürfen sie von der Polizei
6 Monate eingesperrt werden.
Das muss aber ein Richter bestimmen.
In den 6 Monaten müssen sie in ihr Land zurück-gebracht werden.

Zuletzt aktualisiert: 20. Juli 2018, 11:58 Uhr