Bewährungs-Hilfe

Das ist ein Verein.
Dort arbeiten Menschen,
die Straftätern für eine bestimmte Zeit helfen.
Damit sie keine neuen Straftaten machen.
Diese Menschen heißen: Bewährungs-Helfer.

Bewährung bedeutet:
Ein Mensch bekommt einen Haftstrafe.
Das Gericht sagt aber:
Dass er nicht ins Gefängnis muss.
Dafür muss er sich an bestimmte Regeln halten.
Zum Beispiel:
    • Er darf keine neue Straftat machen.
    • Und er muss sich bei einem Bewährungs-Helfer melden.