Friedliche Revolution

Lange Zeit war Deutschland ein geteiltes Land.
Es gab Ost-Deutschland und West-Deutschland.
Die Menschen aus Ost-Deutschland
durften nicht nach West-Deutschland kommen.

Gruppe-2
Bildrechte: Reinhild Kassing

Im Jahr 1989 gab es dann die Wieder-Vereinigung.
Das bedeutet:
Ost-Deutschland und West-Deutschland wurde wieder 1 Land.
Dafür haben die Menschen in Ost-Deutschland lange demonstriert.
Diese Wieder-Vereinigung wurde friedlich gemacht.
Es gab keine Kämpfe.
Und kein Mensch wurde verletzt.
Das war die Friedliche Revolution.

Zuletzt aktualisiert: 20. April 2018, 13:46 Uhr