gültig - gültige Stimme

Zeichnung: Ein Wahlzettel wird in eine Wahlurne gesteckt
Bildrechte: Reinhild Kassing

Bei einer Wahl
machen Menschen ein Kreuz bei einer Partei.
Die sie wählen möchten.
Das heißt: Der Mensch gibt seine Stimme ab.

Das Kreuz muss in einen Kreis auf dem Wahlzettel geschrieben werden.
Das Kreuz darf nicht neben dem Kreis stehen.
Man darf auf dem Wahl-Zettel nichts anderes schreiben.
Zum Beispiel seinen Namen.

Sonst ist der Wahl-Zettel nicht gültig.
Das bedeutet:
Die Stimme wird nicht gezählt.