Schwarz-Arbeit

Menschen arbeiten bei einer Firma.
Aber sie werden nicht
bei den Sozial-Kassen angemeldet.
Das bedeutet:
Die Firmen bezahlen keine Sozial-Abgaben
für die Mitarbeiter.
Deshalb sind die Mitarbeiter nicht versichert:
    • Wenn sie bei der Arbeit einen Unfall haben.
    • Oder wenn sie krank werden.
Und oft bekommen die Mitarbeiter
auch nur wenig Geld für ihre Arbeit.

Zuletzt aktualisiert: 14. Juli 2017, 14:05 Uhr