Seenot

Manchmal kommen Schiffe auf dem Meer in Seenot.
Das bedeutet:
Die Schiffe können nicht mehr fahren.
Zum Beispiel:
    • Weil die Schiffe kaputt sind.
    • Weil der Wind so stark ist.
    • Oder weil die Schiffe an einen Berg stoßen,
       der unter dem Wasser ist.
Das ist für die Menschen auf den Schiffen
manchmal sehr gefährlich.
Wenn das Schiff unter-geht,
können sie im Meer ertrinken.

Zuletzt aktualisiert: 14. März 2019, 11:39 Uhr