vorbestraft

Das bedeutet:
Der Mensch hat schon einmal
eine Strafe von einem Gericht bekommen.
Zum Beispiel:
    • Eine Gefängnis-Strafe
    • oder eine Strafe auf Bewährung.
       Dann muss der Mensch nicht ins Gefängnis.
       Aber er darf keine neue Straftat begehen.

Zuletzt aktualisiert: 27. Juli 2018, 10:08 Uhr